Der Wettbewerb ist beendet

9. Platz

729

Musikverein Rhedebrügge 1893 e.V.

125 Jahre und darüber hinaus ...durch gute Ausbildung!

Abstimmen

Die Abstimmung ist beendet.

Jetzt teilen:

Kurzbeschreibung Ihres Vereins

Im Jahr 1893, mit der Entstehung der Thebingskapelle in Rhedebrügge – der heutigen Kirche St. Maria Immaculata, schlossen sich einige Landwirte in der Umgebung zusammen um gemeinsam zu musizieren. Der Musikverein Rhedebrügge war geboren.
Dem heutigen Orchester gehören 140 Musikerinnen und Musiker von 7 - 70 Jahren an. Das Repertoire des Blasorchesters umfaßt Ouvertüren, moderne und symphonische Blasmusik, Potpourris, Solostücke und Konzertmärsche.
Alljährlich, wenn das Jahreskonzert des Musikvereins in der Stadthalle Borken oder das Frühjahrskonzert im Rheder-Ei stattfindet, stellen Haupt-, Jugend- und Vororchester die Bandbreite ihres Könnens unter Beweis. Das Blasorchester pflegt seit Gründung eine enge Beziehung zur Kirche. Nicht von ungefähr kommt es daher, dass sich auf der Uniform das Wahrzeichen von Rhedebrügge, der "Dom von Rhedebrügge", wiederfindet.
Seit dem Jahr 2007 probt der Musikverein im, in Eigenleistung renovierten, „Musikhaus am Tenkweg“.